Skip to main content

Finde jetzt die perfekte Cajon für dich!

Einfach Cajon lernen: So geht’s

Ganz einfach Cajon lernen

Cajon spielen lernen

Du möchtest das Spielen auf der Cajon lernen? Eine gute Idee! Aber wie beginnt man am einfachsten? Natürlich mit der passenden Trommel. Hier muss es nicht direkt ein teures Instrument sein. Denn auch auf einem günstigen Modell lässt sich das Spielen der Cajon lernen. Anschließend ist es wichtig, zu wissen, wie in etwa eine Cajon funktioniert und welche grundsätzlichen Schläge es gibt. Gerade am Anfang ist es darüber hinaus wichtig, dass man die Grund-Beats beherrscht. Diese kann man in kurzer Zeit und sehr einfach auf der Cajon lernen. Hierzu findet man auch sehr viele hilfreiche Videos im Internet.

Beim Cajon spielen lernen kommt es – wie auch bei jedem anderen Instrument – darauf an, am Ball zu bleiben und kontinuierlich zu üben und zu spielen. Das Lernen von neuen Takten, Beats und Rhythmen ist die beste Übung für Cajon Anfänger. Nur so beherrscht man die Kistentrommel irgendwann gut genug, um komplexe und anspruchsvolle Stücke trommeln zu können. Je mehr Schläge man beherrscht, umso mehr Spaß hat man dann natürlich beim Trommeln. Viel mehr Infos rund um das tolle Instrument findest Du übrigens auch auf der Startseite.

Cajon spielen lernen – Die passende Cajon für Anfänger

Grundsätzlich eignet sich zum Cajon lernen praktisch jedes Instrument für Anfänger und Einsteiger. Hier kommt es vor allem auf das passende Preis/Leistungs-Verhältnis an. Wer nicht direkt ein Modell für geübte Drummer für mehrere hundert Euro anschaffen möchte, der kann einfach einen Bausatz oder eine Einsteiger Trommel für weniger als 100 € kaufen. Diese Produkte sind trotz des geringen Preises relativ gut verarbeitet und bieten eine gute Klangqualität. Gerade zum Cajon lernen sind die günstigen Modelle optimal! So ist ein Bausatz oder eine Anfänger Cajon schon für gute 50 Euro zu haben. Diese Instrumente reichen zum Cajon lernen völlig aus. Wenn man Spaß beim Cajon spielen entwickelt, kann man später immer noch ein besseres Instrument kaufen. Im Gegensatz zu anderern Instrumenten sind selbst professionelle Cajones erschwinglich.

Die Frage, ob es eine Snare-Cajon oder eine String-Cajon werden soll, spielt für die Eignung für Einsteiger auch keine Rolle. Eine String-Cajon (also eine Trommel mit Saiten an der Innenseite der Schlagfläche) hat einen klar definierten Klang, es gibt allerdings wenige Modelle mit einer solchen Bauweise. Die sogenannte Snare-Cajon (also mit einem Snare-Teppich an der Innenseite) ist häufiger anzutreffen und bietet den klassischeren Schlagzeug-Sound. Auf beiden Varianten kann man gleich gut das spielen der Cajon lernen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Cachon lernen – Wie funktioniert sie überhaupt?

Der Aufbau einer Cajon - Cachon lernen

Der Aufbau einer Cajon

Die Funktionsweise einer Cajon ist bedeutend umfangreicher, als man denken könnte. Auf die ganzen Details der Spielweise einer Kistentrommel gehen wir hier jedoch nicht ein – dafür dient der separate Ratgeber-Artikel über die Funktionsweise einer Cajon. Wichtig für Einsteiger die Cajon lernen möchten ist vor allem zu wissen, wie der Klang bei einer solchen Trommel zustande kommt. Dies geschieht nämlich über das Trommeln auf die Vorderseite (auch Schlagfläche oder Schlagseite genannt) der Cajon.

Im Inneren der Trommel entsteht durch das Volumen der Trommel der klassische Cajon-Sound, der durch das Schallloch an der Rückseite nach außen dringt. Ein Snare-Teppich – oder auch die Saiten bei einer String-Cajon – wird durch den Anschlag auf die Schlagfläche in Schwingung versetzt, was für einen helleren und kickenden Klang sorgt. Wer das spielen auf der Cajon lernen möchte, sollte sich diese Unterschiede merken.

Wenn ein Bass-Kick gewünscht ist, so schlägt man etwa in die Mitte der Schlagfläche. Durch die große Holzfläche darum herum ist der Ton sehr hohl, dumpf und tief. Die Oberkante der Schlagfläche dient für helle Snare-Sounds, während die Ecken für einen mittelhohen Klang (vergleichbar mit einer Hi-Hat) sorgen. Über diese Grundschläge werden sämtliche Beats und Rhythmen mit einer Cajon gespielt. Durch verschiedenes Zubehör oder spezielle Spieltechniken die man für die Cachon lernen kann, können weitere Klangarten erzeugt werden.

Cajon lernen für Anfänger – So spielt man die wichtigsten Rhythmen

Grundsätzlich lassen sich vier Tonarten mit einer Cajon erzeugen: Bass, Slap, Clap und Tip. Aus der Kombination dieser Tonarten ergeben sich die jeweiligen Rhythmen und Beats. Der Bass-Ton kommt aus der Mitte der Schlagfläche, die Slap-Sounds kommen von den Flächen links und rechts daneben. An der Oberkante der Cajon erzeugt ein Schlag auf die Mitte einen Tip und ein Schlag auf die Kante einen Clap. Wie genau diese Sounds erzeugt werden, hängt auch von der Art des Anschlags ab. Hier kann beim spielen schön variiert und ausprobiert werden. Beim Cajon lernen sind einem in der Fantasie und spielerischen Erkundung des Instrumentes keine Grenzen gesetzt. In diesem Video werden die Grundschläge auf der Cajon gut erklärt. Auf YouTube finden sich natürlich auch jede Menge anderer Lehrvideos die das Cajon lernen wesentlich einfacher und anschaulicher machen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Begonnen wird dabei meist über einen Bass-Ton. Anschließend wechseln sich die Kicks (sei es Clap oder Tip) in unterschiedlicher Abfolge mit dem Bassschlag ab. Je nach Rhythmus werden die einzelnen Töne dann miteinander kombiniert. So können nicht nur klassische Schlagzeug-Beats mit einer Cajon gespielt werden, sondern auch Trommel-Rhythmen und andere Arten der Percussion-Begleitung. Ein Cajon Lehrer ist nicht zwingend nötig – die besten Fortschritte machen Einsteiger durch regelmäßiges Spielen, sowie das Erlernen neuer Rhythmen und Techniken. Aber gerade beim Cajon lernen für Anfänger macht man auch alleine schnell Fortschritte. Mit Hilfe von Lehrvideos und den zahlreichen Tipps auf dieser Seite, Foren oder anderen Quellen, wird man schnell Resultate beim Cajon lernen erreichen. Wer mit Spaß und Fleiß am Ball bleibt wird schnell und lange Spaß an diesem tollen Instrument haben.

Kleiner Tipp: Wer das Gerät genau verstehen möchte, für den bietet sich ein Bausatz an. Beim zusammen bauen der Cajon lernt man dann schon das Funktionsprinzip der Karon. Auch Workshops werden in verschiedenen Städten angeboten.


Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst Weitere Informationen

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen die du sehen willst. Unsere Website nutzt Videos der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eins der auf unseren Seiten eingebundenen YouTube-Videos anklicken (und dadurch anschauen), wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Einbindung von YouTube-Videos erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sie können die Weitergabe Ihrer Daten vermeiden, indem Sie die Videos nicht anklicken. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy."

Schließen